Release des neuen UserGate Web Filter 4.1 mit neuen Funktionen für Internet-Provider und Firmenkunden

Die Firma Entensys hat abermals ein Update von UserGate Web Filter, der erfolgreichen Server-Anwendung zur Ausführung von komplexen Internet-Filtrationen, herausgegeben. Die neue Version bietet eine allgemein höhere Belastbarkeit.

UserGate Web Filter 4.1 verfügt neu über die Option, einen Proxy-Server im TPROXY-Modus zu betreiben, was die Integrierung in die übergreifende Infrastruktur eines Internet-Providers oder Verbindungs-Operators bedeutend erleichtert. Die folgenden Funktionen sind außerdem hinzugefügt worden:

  • Kinderschutz ist als zusätzliche Kategorie für die Content-Filterung hinzugefügt worden. Der Filter verwehrt Kindern den Zugang zu kindesgefährdenden Inhalten wie Informationen zu Tabakwaren, Alkohol etc.;
  • Die Funktionalität des morphologischen Filters für Youtube ist geändert worden;
  • Eine neue Funktion erlaubt die Entsperrung bestimmter Webseiten mithilfe eines Passworts;
  • Eine Überwachung von kritischen Systemparametern wie Prozessor- oder Speicherauslastung oder Anzahl von Anfragen ist hinzugefügt worden;
  • Zusätzlicher Schutz vor Netzwerküberlastungen bei großen Netzwerken.

UserGate Web Filter wird bereits großflächig in Netzwerken von Verbindungs-Operatoren, in öffentlichen WLAN-Netzen und in Bildungseinrichtungen (Schulen, Institute, Bibliotheken) angewendet. Die neue Version lässt sich dank Transparenter-Proxy-Funktion, Virenschutz und Content-Filterung darüber hinaus aber auch vermehrt in mittelständischen und großen Unternehmen oder staatlichen Institutionen anwenden. Entsprechend kann UserGate Web Filter auch in Verbindung mit den unterschiedlichsten Sicherheitslösungen, beispielsweise solchen zum Schutz vor Datenaustritt, effektiv eingesetzt werden.